Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

1. Vertragsgegenstand/Geltungsbereich

Für Leistungen und Geschäfte welche über www.iprint3d.ch abgeschlossen werden, sowie für alle angebotenen Waren und Dienstleistungen (nachfolgend „Produkte“ gennant) gelten ausschliesslich die Inhalte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) unabhängig vom Vertriebskanal. Der Onlineshop wird von iPrint3D Steiner betrieben.

Die AGB gelten ebenso gegenüber Unternehmen somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Kunden, die unseren AGB widersprechen, werden nicht akzeptiert.

 

2. Produktangebot und Preisangaben

Sämtliche Angaben zu den Waren, die der Kunde im Rahmen des Bestellvorganges erhält, sind unverbindlich. Insbesondere sind Änderungen in Design und Technik, welche die Funktionalität einer Ware verbessern, sowie Irrtum bei Beschreibung, Abbildung und Preisangabe vorbehalten.

Alle technischen Informationen zu den einzelnen Waren beruhen auf den Angaben der Hersteller und sind in diesem Rahmen verbindlich.

Die angezeigten Preise verstehen sich brutto Schweizer Franken (CHF), exkl. Mehrwertsteuer. Die Preise können durch iPrint3D jederzeit geändert werden. Massgebend ist der Preis im Onlineshop zum Zeitpunkt der Bestellung.

 

3. Vertragsabschluss

Der Vertrag zwischen dem Kunden und iPrint3D kommt erst durch einen Auftrag des Kunden und Auftragsannahme der iPrint3D zustande. Die Produkte und Preise welche im Onlineshop angezeigt werden, gelten als Angebot. Bei Lieferunmöglichkeit oder fehlerhaften Preisangaben kann dies zu einer Vertragsauflösung seitens iPrint3D führen.

Der Auftrag des Kunden erfolgt per Telefon, schriftlich, mündlich oder via Onlineshop. iPrint3D nimmt den Auftrag an, indem sie dem Kunden eine Auftragsbestätigung (E-Mail oder Briefpost) übermittelt oder die bestellte Ware liefert.

Eine automatisch generierte Bestellbestätigung löst nicht automatisch ein Vertragsverhältnis aus. Sie zeigt dem Kunden lediglich an das seine Bestellung bei iPrint3D eingetroffen ist.

 

4. Zahlungsbedingungenen

Die Zahlung hat grundsätzlich innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsstellung zu erfolgen. Neukunden können nur gegen Vorkasse, Kreditkarte, Nachnahme und Lastschrift einkaufen. iPrint3D behält sich das Recht vor, auch bestehende Kunden nur mittels Kreditkarte oder per Nachnahme zu beliefern.

Stammkunden können mittels Rechnung bezahlen.

Zahlungen müssen in Schweizer Franken (CHF) geleistet werden.

Vorkasse:

Die Produkte werden erst nach Zahlungseingang ausgeliefert. Das Zahlungsziel beträgt 10 Tage, Produkte werden nicht reservier. Nach Ablauf dieser Frist behält sich iPrint3D das Recht vor eine Bestellung zu annullieren Externe Anlieferungen von Produkten werden erst nach Zahlungseingang ausgelöst.

Kreditkarte:

Bei Bezahlung mit Kreditkarte erfolgt die Abbuchung bei der Bestellung.

PayPal:

Bei Bezahlung via PayPal haben Sie die Möglichkeit auch ohne PayPal Konto mit verschiedenen Kreditkarten zu bezahlen. Die Abbuchung erfolgt bei der Bestellung.

Kauf auf Rechnung:

Die Kundschaft verpflichtet sich den geschuldeten Betrag innerhalb von 10 Tagen vollumfänglich zu begleichen.

Lastschrift:

Der Rechnungsbetrag wird innerhalb  von 14 Tagen dem Belastungskonto abgebucht.

Nachnahme:

Die Gebühren für die Nachnahme sind bei Anwahl dieser Versandart unter www.iprint3d ersichtlich und werden bei Auslieferung durch das Speditionsunternehmen direkt erhoben, Die Kosten können je nach Frachtservice variieren. iPrint3D erhebt ein Zusatzgebühr von 5.- CHF.

 

4.1 Zahlungsverzüge

Kommt der Kunde der unter Ziffer 4 genannten Zahlungsbedingungen nicht vollumfänglich nach, können alle offenen Beträge welche durch den Kunden geschuldet sind sofort durch iPrint3D eingefordert werden. Dies kann einen Ausschluss für weitere Lieferungen zur Folge haben.

Bei Ausstellungen von Mahnungen erhebt iPrint3D folgende Gebühren:

  1. Mahnung – Keine Gebühr
  2. Mahnung – 25.- CHF Umtriebsentschädigung
  3. Manhung – 60.- CHF Umtriebsentschädigung

Bei erfolglosen Mahnungen können die Rechnungsbeträge an eine mit Inkasso beauftragter Firma abgetreten werden. Die dadurch entstehenden Gebühren sind vollumfänglich durch den Kunden zu tragen.

 

5. Lieferbedingungen

Die bestellten Produkte können nur an eine Adresse in der Schweiz, Deutschland und Liechtenstein versandt werden. Soweit an Lager, werden die Produkte sofort an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert. Andernfalls erfolgt eine schriftliche Mitteilung mit dem voraussichtlichen Liefertermin.

Die Lieferadresse muss für den Frachtführer sowie per Liefer- und Kurierdienst (LKW) gut erreichbar sein. Allfällige Kostenfolgen daraus werden dem Kunden verrechnet.

Die Schadensregulierung erfolgt bei äusserlich sichtbarer Beschädigung der bestellten Ware nur gegen eine Bescheinigung des jeweiligen Frachtführers. Sollte ein bestelltes Produkt im Lieferzeitpunkt nicht mehr verfügbar sein, behält sich iPrint3D den Austausch des Produktes gegen ein gleichwertiges Produkt ausdrücklich vor.

Bei Nichtannahme eines bestellten Produktes am vereinbarten Lieferort kann iPrint3D den Vertrag auflösen. Dadurch entstandene Kosten werden dem Kunden in Rechnung gestellt, ebenso allfällige Wertverluste verursacht durch den Transport der bestellten Produkte. Die Umtriebs Entschädigung beträgt in jedem Fall mindestens 60.- CHF.

Diese Regelung der Nichtannahme eines bestellten Produktes beinhaltend die Umtriebs Entschädigung von mindestens 60.- CHF gilt ebenso für Nichtabholung der Produkte am vereinbarten Abholort.

Die angegebenen Lieferzeiträume beziehen sich ab Auslieferungsdatum.

 

5.1 Transport und Verpackungskosten

Verpackungskosten werden keine verrechnet.

Die Versandkosten werden im Bestellvorgang angezeigt und sind gewichtsabhängig.

  • bis ˂5 kg: 6.50 CHF
  • 5 kg bis ˂10 kg: 12.50 CHF
  • 10 kg bis ˂30 kg: 22 CHF
  • ab 30 kg bis ˂80 kg : 25 CHF

Für grössere Bestellungen und Bestellungen über 80 kg offerieren wir individuelle Versandbedingungen.

 

6. Pflichten zur Prüfung der gelieferten Ware

Ausgelieferte und entgegengenommene Produkte sind sofort nach Erhalt auf Vollständigkeit und Lieferschäden zu überprüfen.

Lieferschäden sowie Fehler bei der inhaltlichen Lieferung sind iPrint3D innert 5 Kalendertagen via E-Mail an info@iprint3d.ch oder telefonisch zu melden.

Diese Lieferungen dürfen weder in Gebrauch (z.B. Verbrauchsmaterial oder Ersatzteile) noch in Betrieb (z.B. Maschinen und Geräte) genommen werden und müssen in den Originalverpackungen aufbewahrt werden bis sich iPrint3D mit dem Kunden in Verbindung setzt.

 

7. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von IPRINT3D. Diese ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Falls der Kunde mit der Bezahlung des Kaufpreises in Verzug gerät, ist iPrint3D berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten (Rücktrittserklärung) und die Ware in ihren Besitz zu nehmen.

 

8. Widerrufsrecht

Bestellungen und Aufträge welche Sie iPrint3D erteilen sind verbindlich. Die schweizer Gesetzgebung kennt grundsätzlich kein Widerrufsrecht. Dennoch gewähren wir ihnen die Möglichkeit am gleichentag Ihrer Bestellung oder der Auftragserteilung ohne Nennung eines Grundes vom Vertrag zurückzutreten.

Kundenspezifische Artikel sind von dieser Regelung ausgeschlossen.

 

9. Mängelgewährleistung und Haftung sowie Haftungsausschluss

Für alle im Onlineshop angebotenen Produkte beträgt die Herstellergarantie 12 Monate ab Kaufdatum, falls nicht ein längerer Garantiezeitraum ausdrücklich angegeben ist.

iPrint3D kann die Gewährleistung wahlweise durch kostenlose Reparatur, Ersatz oder Minderung erbringen.

Sollte es sich bei Produkten, welche innerhalb der Garantiefrist direkt durch iPrint3D ausgetauscht werden, nachträglich um einen vom Hersteller nicht bestätigten Garantiefall handeln, behält sich iPrint3D das Recht vor, allfällige Kosten weiterzuverrechnen. Da die iPrint3D für Produkte innerhalb der Garantiefrist nur beschränkt Reparaturen durchführen kann, kann der Kunde an die zuständigen Reparaturstellen der Produkte-Hersteller direkt verwiesen werden.

Die Garantie erlischt, wenn ohne schriftliche Zustimmung von IPRINT3D Änderungen oder Reparaturen an der Ware vorgenommen werden. Soweit es die gesetzlichen Bestimmungen erlauben, ist die Schadensersatzhaftung ausgeschlossen. Insbesondere haftet iPrint3D nicht für Schäden, die auf unsachgemässen Gebrauch z.B. Einsatz von nicht originalen Zubehörteilen oder Geräten, unterlassene Wartung, Nichteinhaltung von Betriebs- und oder Lagerbedingungen oder höhere Gewalt (Aufzählung exemplarisch und nicht abschliessend) oder natürlichen Verschleiss zurückzuführen sind oder für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind (Mangelfolgeschäden).

Kosten welche durch eine Reparatur ausserhalb der genannten Gewährleistungen entstehen können, gehen vollumfänglich zu Lasten des Kunden. Sind keine geltend gemachten Fehler oder Mängel festzustellen werden ebenso die Versandkosten dem Kunden in Rechnung gestellt.

 

10. Geistiges Eigentum

iPrint3D behält sich für den gesamten Inhalt auf ihrer Webseite alle Rechte vor. Das Kopieren oder irgendwelche andere Reproduktion, der gesamten Webseite bzw. von Teilen dieser Webseite wird nur zu dem Zweck gestattet, eine Bestellung bei iPrint3D aufzugeben. Der Name iprint3d.ch und Alle anderen auf dieser Webseite zitierten Warenzeichen, Produktnamen oder Firmennamen bzw. -Logos sind das Alleineigentum der jeweiligen Berechtigten. An Abbildungen, Zeichnungen, Kalkulationen und sonstigen Unterlagen behält sich iPrint3D die Eigentums-und Urheberrechte vor. Vor ihrer Weitergabe an Dritte bedarf der Kunde der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von iPrint3D .

 

11. Datenschutz

iPrint3D versichert, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes und der einschlägigen Rechtsnormen zu beachten. Die anlässlich der Bestellabwicklung anfallenden Kundendaten werden lediglich für interne Marktforschungszwecke genutzt. Eine Weitergabe an dritte Partnerunternehmen erfolgt nur soweit zur ordnungsgemässen Leistungserbringung (Bestellabwicklung) unbedingt erforderlich.

Der Kunde erklärt sich mit dieser Nutzung seiner Daten einverstanden. Im Übrigen hat er auf Anfrage jederzeit das Recht seine Daten und deren Nutzung für interne Marktforschungszwecke zu verbieten.

 

12. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die vorliegenden AGB und die Verträge, die aufgrund dieser AGB geschlossen werden, unterliegen schweizerischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand ist Aeugst am Albis.

 

13. Schlussbestimmungen

Beim Verkauf der im Online Shop von iPrint3D spezifizierten Waren gelten ausschliesslich die AGB in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Diese Geschäftsbedingungen gelten insbesondere auch, wenn sie von denjenigen des Kunden differieren sollten.

Für die Lieferung von Software gelten darüber hinaus die dem Datenträger beiliegenden und/oder auf diesem enthaltenen Lizenzbestimmungen des Herstellers. Durch Öffnung des versiegelten Datenträgers erkennt der Kunde die Geltung dieser Bedingungen ausdrücklich an.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder unwirksam werden, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

iPrint3D behält sich das Recht zur jederzeitigen Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

 

(c) Copyright by iPrint3D Steiner - Stand November 201